Benedikt Eger

Head of Technology, Managing Director bei Unterschied & Macher. Mit mittlerweile jahrzehntelanger Expertise in der digitalen Produktentwicklung berate ich Kunden aus Legal und Finance. Mein Fokus liegt dabei immer darauf, die richtige Lösung für die aktuelle Challenge zu finden - sei es durch den Einsatz eines existierenden Produktes oder individuelle Implementierung.

Alle Beiträge

Alle reden über Quantencomputer – und das zu Recht!

Mit dem Quantencomputer kommt ein neuer Typ von Computer auf uns zu, der völlig anders funktioniert als Computer, die wir kennen. Dieser neue Computer hat das Potential in den nächsten Jahren den Bereich von rechenintensiven Anwendungen im Banking / Finance Sektor nachhaltig zu verändern.

Microservices in der digitalen Produktentwicklung

Was sind Microservices, welche Vor- und Nachteile bieten sie und wann lohnt sich ihr Einsatz? Dies sind Fragen, denen wir in unserer Blogserie auf den Grund gehen wollen. In diesem Teil geht es um die Fragen, warum man Microservices für Lean Startup und digitale Produktentwicklung verwenden sollte und wann es doch besser ist, einen Monolithen zu bauen.

Microservices? Ja! (Aber…)

Was sind eigentlich Microservices? Welche Vor-, aber auch welche Nachteile hat diese Art der Software-Architektur? Dies sind nur einige der Fragen, die wir in Teil 1 unserer Blogserie beleuchten wollen.

Mit NFTs zum schnellen Geld?

Als Digital Tech Company leben wir Technologie. Zu unserem Mindset gehört auch der Blick über den Tellerrand und Dinge einfach mal selbst auszuprobieren. Wie unser Kollege Stefan. Er hat sich auf eine wahre Achterbahnfahrt durch den Bitcoin-Dschungel und über NFT-Marktplätze begeben, um sein digitales Kunstwerk zu verkaufen.

Talking Tech: Was ich als Anwalt über Infrastruktur wissen sollte

Wer nicht täglich mit Digitalisierung zu tun hat, für den erscheinen die bei der Einführung neuer Tools und Software-Lösungen verwendeten Begriffe oft wie Fachchinesisch. Benedikt Eger, Head of Technology bei Unterschied & Macher, erklärt in diesem Video, was Infrastruktur eigentlich bedeutet und was Sie wissen müssen, um auf Augenhöhe entscheiden und diskutieren zu können.

Mit 10 Best Practices zur erfolgreichen Tool-Evaluation und -Einführung.

Vielleicht fragen sich manche unserer Leser, weshalb es diesen Artikel überhaupt braucht. Toolanbieter einladen. Prototyp bauen. Betatest mit Powerusern starten und dann das Tool produktiv nehmen. Und bereits nach vier Arbeitsschritten ist die neue Legal Tech Lösung eingeführt. Soweit die Theorie, die Praxis sieht jedoch meistens etwas anders aus.

Schlagwörter

Go to Top